Barrierefreiheit

Wir setzen uns dafür ein, das Festival möglichst inklusiv und barrierefrei zu gestalten. Ein Vorhaben, das eigentlich gar nicht erwähnenswert sein sollte, sondern selbstverständlich. Für das FMR entwickeln wir im Austausch mit Expert*innen und den Künstler*innen Angebote für Zuschauer*innen mit verschiedenen Behinderungen und Bedarfen.

Wie bieten für ausgewählte Projekte an:

  • Audiodeskription mit Tastführungen, um das Festival auch für blindes und sehbehindertes Publikum zugänglich zu machen
  • Übersetzung von Vorstellungen, Nachgesprächen und Workshops in Deutsche Gebärdensprache
  • Relaxed Performances für neurodivergentes Publikum
  • In vielen Spielstätten gibt es alternative Sitzmöglichkeiten (z.B. Sitzsäcke)
  • Hinweise zu sensorischen Reizen und Anforderungen an das Publikum bei den einzelnen Stücken

Eine Übersicht zu allen Access-Angeboten und ausführliche Informationen zur Barrierefreiheit an allen Spielorten findet ihr ab Anfang September hier auf der Website.

Kontakt

Da eine direkte Buchung dieser Plätze (noch) nicht über unseren Ticketanbieter möglich ist, bitten wir dich um eine kurze Mail an Anja.flessa@theater-hochx.de. Du erhältst dann einen persönlichen Access Rider, der dir die Möglichkeit bietet, individuelle Angaben zu deinem Access Bedarf zu machen, so dass du den Besuch in vollen Zügen genießen kannst.

Wir sind uns bewusst darüber, dass wir im Moment noch keine Angebote für alle Barrierefreiheitsbedarfe anbieten können. Dies ist erst der Anfang eines langfristigen Prozesses. Euer Feedback wird uns dabei sehr helfen. Wir laden Euch ein, sich mit uns auf diesen Weg zu machen!

Anja Flessa
Teilhabe und Barrierefreiheit

Telefon: 0176/22966366
E-Mail: anja.flessa@theater-hochx.de